• ÖFFENTLICHE HAND

  • PRIVATWIRTSCHAFT

  • FUNKTIONSRAUM

  • SOZIALER RAUM

Alt-Text

Eine der ersten Adressen für Freunde der bildenden Kunst in Erfurt ist nach mehrjähriger Renovierung wieder zugänglich: das ANGERMUSEUM.

Den Besucher erwartet "ein umfassend saniertes, umgebautes, technisch auf den neuesten Stand gebrachtes, physisch wie mental barrierefreies Kunstmuseum mit neuen Servicebereichen, das auf Basis der spartenübergreifenden Durchsicht des Bestandes neu konzipiert und gestaltet worden ist." So die Museumsleitung gegenüber TLZ.

Die Gelegenheit, bei der Ausstattung des ANGERMUSEUMs mitzuwirken, stellte für  partner  in seinem Anspruch an Objektdesign eine anspruchsvolle Aufgabe dar.

Um auf wechselnde Anforderungen für die verschiedenen Sonderausstellungen zu reagieren, wurde eine flexible Lösung in zurückhaltendem Stil gefordert.

Schon bei der Vorbereitung bewies partner seine Kompetenz für ein im Design zeitloses und puristisches Ergebnis, das bei allen Beteiligten breite Zustimmung fand.

Wichtig waren neben wirtschaftlichen Merkmalen auch konstruktive und benutzerfreundliche Eigenschaften, wie extreme Stabilität, wechselbare und streichfähige Oberflächen und die Möglichkeit sekundenschneller Montage und Demontage.

Foto Eröffnung: Dirk Urban